Calls for Papers

Call for Papers „Soziale Arbeit als Makropraxis“

07.09.21 | Soziale Arbeit | Nachrichten, Calls for Papers
Die Doppelausgabe 2022 der Fachzeitschrift „Soziale Arbeit“ widmet sich dem Thema Soziale Arbeit als Makropraxis. Worum soll es dabei gehen? Die Soziale Arbeit ist nicht von den gesellschaftlichen Bedingungen ihrer Erbringung zu trennen. Die Perspektive der Makropraxis, die Frage also, wie die Soziale Arbeit Gesellschaft unterstützt, mitgestaltet, transformiert, kritisiert oder verändert, knüpft unmittelbar… weiter

Call for Abstracts für den Sammelband: Obdach- und Wohnungslosigkeit in pandemischen Zeiten

02.09.21 | Soziale Arbeit, Sozialpolitik, Forschung | Calls for Papers
Im Rahmen eines Buchprojektes der Technischen Hochschule Nürnberg wird um fachliche Beiträge zum Thema Wohnungslosigkeit während der Pandiemie gebeten. Einsendeschluss ist der 01. Dezember 2021. weiter

Call for Papers: Intersektionalität und (geistige) Behinderung

19.09.20 | Behindertenhilfe, Forschung | Nachrichten, Calls for Papers
Die Fachzeitschrift 'Teilhabe' in Herausgeberschaft der Bundesvereinigung Lebenshilfe ruft zu Beiträgen auf, die sich mit dem Zusammenhang von sog. geistiger Behinderung und Intersektionalität beschäftigen. Interessierte können ihre Manuskripte bis zum 1. April 2021 einreichen. weiter

Tagung Armut und Gesundheit: Call for Abstracts noch bis Ende August offen

17.08.19 | Gesundheitswesen, Sozialpolitik | Nachrichten, Calls for Papers
Unter der Überschrift "Politik macht Gesundheit. Gender im Fokus" findet im kommenden März der 25. Kongress Armut und Gesundheit statt. Bis Ende des Monats können noch Abstracts für Tagungsbeiträge eingereicht werden. weiter

Call for Papers: Handbuch Resonanz

22.06.19 | Forschung | Nachrichten, Calls for Papers
Die Beschäftigung mit Resonanz ist wieder neu in den Fokus des sozialwissenschaftlichen Interesses gerückt. Dr. Christine Moritz und Dr. Jens Beljan haben sich daher dazu entschlossen, ein Handbuch zum Thema herauszugeben. Beiträge können bis zum 30.9. eingereicht werden. weiter

Call for Papers: DVSG-Bundeskongress im November 2019

18.12.18 | Gesundheitswesen, Soziale Arbeit, Forschung | Nachrichten, Calls for Papers
Die Deutsche Vereinigung für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen bittet um Beiträge aus Wissenschaft und Praxis für ihren im kommenden November in Kassel stattfindenden Bundeskongress. weiter

Alltags- und Übergangpraktiken in Hilfen für jungen Menschen - Call for Papers

08.12.18 | Kinder-/Jugendhilfe, Forschung | Nachrichten, Calls for Papers
Einreichungen für die Tagung am 20. und 21.3. in Köln sind noch bis 15.12. möglich weiter

Die neue/alte Rechte - politische (Gegen-)Entwürfe zur Demokratiesicherung

24.10.18 | Soziale Arbeit, Studium, Forschung | Nachrichten, Calls for Papers
Das Wiederaufkommen neuer (alter) rechter Bewegungen beschäftigt Wissenschaft und Praxis. Daher ruft die wissenschaftliche Fachzeitschrift "Der Pädagogische Blick" zu Fachbeiträgen auf, deren Grundlage praktische Erfahrungen mit diesem neuen (oder auch alten) Phänomen sind. weiter

CfP: Erkundungen zu einer Soziologie des Gruppenreisens

25.09.18 | Kinder-/Jugendhilfe, Forschung | Nachrichten, Calls for Papers
Ist das Kinder- und Jugendreisen längst zu einem Massenphänomen geworden, blieb es als gesellschaftliche Institution, als organisationale Praxis sowie als Sozialisationsinstanz soziologisch weitgehend unerforscht. Zu dieser Perspektivierung plant das Institut für Soziologie der Universität Koblenz-Landau (Campus Koblenz) vom 4. bis 5. April 2019 eine Tagung. Dort soll nach dem gesamten Spektrum kinder-… weiter

CfP: Lösungen bei hohem Unterstützungsbedarf aufzeigen

22.09.18 | Behindertenhilfe, Forschung | Nachrichten, Calls for Papers
Die Fachzeitschrift Teilhabe der Bundesvereinigung Lebenshilfe Ergebnisse eines Fachgespräches im Bundesministerium für Arbeit und Sozials zum Anlass genommen, das Jahr 2019 unter das Thema  „Menschen mit hohem Unterstützungsbedarf“ zu stellen. In den Ausgaben 1-2019 bis 4-2019 sollen jeweils ein oder zwei Artikel dazu veröffentlicht werden. Die Redaktion der Zeitschrift ruft Autorinnen und Autoren… weiter

Deutschlandstipendium: ASH fördert Weltverbesserer-Talente

07.08.18 | Studium | Calls for Papers, Wettbewerbe, Ausschreibungen, Förderungen
Die Alice Salomon Hochschule (ASH) Berlin vergibt ein weiteres Deutschlandstipendium. Studierende der Bachelorstudiengänge und konsekutiven Masterstudiengänge können sich bis zum 17. August 2018 auf ein Deutschlandstipendium an der ASH Berlin bewerben. Derzeit erhalten vier leistungsstarke und sozial engagierte Studierende, die bereits besondere persönliche Leistungen gemeistert haben, die Förderung,.  Im… weiter

CfP: Wandel der Arbeitsgesellschaft

28.07.18 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten, Calls for Papers
"Der Wandel der Arbeitsgesellschaft betrifft die Soziale Arbeit in doppelter Hinsicht. Die Auswirkungen auf Biografien, Lebenslagen und Teilhabechancen der Adressatinnen und Adressaten verschärfen Ausgrenzung und soziale Ungleichheit. Ebenso verändern sich derzeit Arbeitsbedingungen und Handlungsspielräume der Profession".   Mit diesen Worten ruft die Deutsche Gesellschaft für Soziale Arbeit (DGSA)… weiter

CfP: Denken in Netzwerken

19.07.18 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement, Forschung | Nachrichten, Calls for Papers
Das Denken in Netzwerken, deren Konstruktion und Analyse sind mittlerweile zentrale Bestandteile sozialpädagogischer Theorie und Praxis. Dabei reicht die Bandbreite vom Netzwerk als methodischen (Handlungs-)Ansatz bis hin zu Netzwerk als strukturellem Element sozialräumlicher Ansätze und sozialpolitischer Ziele. Der Arbeitskreis "Netzwerke und Soziale Arbeit" der Deutschen Gesellschaft für Netzwerkforschung… weiter

CfP: Forschungswerkstatt zu affektiven Methodologien

15.06.18 | Studium, Forschung | Nachrichten, Calls for Papers
Im Zuge des affective turn gewinnt auch in den Sozialwissenschaften die Auseinandersetzung mit Affekten, Emotionen und Gefühlen zunehmend an Bedeutung. So spielen mittlerweile Emotionen in zahlreichen Forschungsfeldern eine stetig wachsende Rolle. Doch wie lassen sich affektive Aspekte von Arbeit, von Staat, Organisationen und Institutionen, von Mobilisierungs- prozessen und sozialen Bewegungen sowie… weiter

CfP: Child maltreatment and well-being

29.05.18 | Kinder-/Jugendhilfe, Forschung | Nachrichten, Calls for Papers
Der Arbeitsbereich Sozialpädagogik der Freien Universität Berlin bereitet vom 21. bis 22. März 2019 die Tagung "Child maltreatment and well-being: challenges across borders, research and practices" vor. Im Fokus sollen Fragen nach den aktuellen Bedingungen des Aufwachsens von Kindern und Jugendlichen stehen. In unterschiedlichen Formaten (Keynotes, Panels, Workshops) werden Überlegungen zum Wohl von… weiter

CfP zur Tagung: Zivilgesellschaftliches Engagement in ländlichen Räumen

22.01.18 | Soziale Arbeit, Sozialpolitik, Studium, Forschung | Calls for Papers
Nachwuchswissenschaftlerinnen sind aufgerufen, eigene Beiträge für die Tagung „Zivilgesellschaftliches Engagement in ländlichen Räumen" einzureichen. Veranstaltet wird die Tagung vom 24. bis 27. Mai 2018 an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst (HAWK) Holzminden von der Forschungsgruppe „Bürgerschaftliches Engagement in ländlichen Räu-men“ des Zukunftszentrum Holzminden-Höxter an der… weiter

CfP: Bundeskongress Soziale Arbeit 2018

22.01.18 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement, Forschung | Calls for Papers
Der 10. Bundeskongress Soziale Arbeit in Bielefeld wird sich vom 5. bis 7. September 2018 mit dem "Wert des Sozialen und dem  Wert der Sozialen Arbeit beschäftigen. Die Fragestellung erinnert  an den ersten Buko, der vor 25 Jahren unter dem Titel „Soziale Gerechtigkeit - Lebensbewältigung in der Konkurrenzgesellschaft" stattfand. Nicht zufällig, denn der Jubiläumskongress hält es weiterhin für notwendig… weiter

CfP: Projektarbeit zu Nachkommen von NS-Verfolgten

19.11.17 | Soziale Arbeit, Studium, Forschung | Calls for Papers
Der Bundesverband Information & Beratung für NS-Verfolgte ruft zur Teilnahme an zwei moderierten Arbeitsgruppen zu den Themen "Historisch-politische Bildungsarbeit" und "Psychosoziale Fragen" im Kontext der Arbeit von und mit Nachkommen von NS-Verfolgten auf. Die interdisziplinären Arbeitsgruppen werden sich am 11. und 12. April sowie am 7. und 8. Juni 2018  in Köln treffen. Die Ergebnisse dieser… weiter

CfP: 6. Merseburger Tagung zur systemischen Sozialarbeit

15.10.17 | Soziale Arbeit, Forschung | Calls for Papers, Fort- und Weiterbildung
Die 6. Merseburger Tagung zur systemischen Sozialarbeit wird vom 1. bis 3. März 2018 unter dem Titel "Du siehst was, was ich nicht sehe" veranstaltet. Sie richtet sich an Praktikerinnen und Praktiker sowie Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Sozialen Arbeit und angrenzender Arbeitsfelder. In Workshops und Vorträgen wird ein fachlicher Austausch zu unterschiedlichsten Fragen und Aspekten der… weiter

Startschuss für Themenvorschläge zur 20. ConSozial 2018

04.10.17 | Soziale Arbeit, Sozialmanagement | Calls for Papers
Die nächste ConSozial wird in etwa einem Monat eröffnen, aber schon wirft die darauf folgende, eine Jubiläumsausgabe ihre Schatten voraus. Wie der Veranstalter, das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration, mitteilt, können ab sofort Themenvorschläge zum Jubiläumsjahr der ConSozial am 7. und 8. November 2018 eingereicht werden. Mehr Informationen unter http://consozial.de weiter

angezeigt werden 1 - 20 von 65 Beiträgen | Seite 1 von 4